Takeda Calcimagon® – Stein auf Stein

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

1
1

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Bei der Umsetzung der Illustration „Stein auf Stein“ für Takedas Calcimagon® stand das Ziel im Mittelpunkt, einen komplexen und vielschichtigen gesundheitlichen Prozess einfach und nachvollziehbar, aber dennoch spannend aufzuzeigen und darzustellen.

mc-quadrat entwickelte gemeinsam mit Takeda das grafische Konzept und war federführend in der Umsetzung von den ersten Ideenskizzen bis zum finalen Druck.

Vor allem die schrittweise Entwicklung und Zeichnung der Bildergeschichte war eine spannende und aufwändige Phase: Der Prozess des Knochenaufbaus sollte anhand von alltäglichen und damit bekannten Abläufen illustriert und so auf ein verständliches Niveau heruntergebrochen werden.

Im Ergebnis entstand eine Geschichte über Maurer, Gauner und die Knochenpolizei, bei der Materialdiebstahl und Instandsetzung der Knochen im Mittelpunkt stehen. Bautrupps sorgen für stabile Knochen, in dem entstandene Lücken mit neuen Ziegelsteinen (Calcium) wieder repariert werden. Die Botschaft wird dem Betrachter schnell klar: Wer einen stabilen Knochenaufbau haben möchte, sollte besonders ab einem bestimmten Alter für eine erhöhte Calcium-Zufuhr sorgen.

Die Details im Plakat sind dabei so gesät, dass sie diese Botschaft trotz verspieltem Comic-Stil klar und deutlich vermitteln. Der große Zuspruch beim ersten Messeeinsatz zeigte, dass dieses Konzept aufgeht. Ärzte und Fachbesucher waren von der interessanten plastischen Aufbereitung eines ansonsten sehr medizinischen „Prozesses“ positiv überrascht. Die Plakate fanden reißenden Absatz und werden ab sofort in vielen deutschen Arztpraxen aushängen.