Kommunikative Begleitung der Schirmherrschaft durch Sigmar Gabriel

Seitdem die Charta der digitalen Vernetzung 2014 aus dem IT-Gipfel-Prozess hervorgegangen ist, unterstützt mc-quadrat die kommunikative Positionierung der Unternehmens-Initiative. Durch diese kontinuierliche Arbeit hat die Charta immer mehr an Bekanntheit gewonnen und damit gleichzeitig auch zahlreiche neue Unterzeichner gefunden.

Welche Bedeutung die Themen der Charta haben, zeigt die Übernahme der  Schirmherrschaft durch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der diese auf der CeBIT 2016 im Beisein von zahlreichen Spitzenkräften der deutschen Wirtschaft verkündete. mc-quadrat begleitete diesen kommunikativen Höhepunkt 2016 auf allen Kanälen und intensivierte insbesondere die Social-Media und Internetkommunikation durch zahlreiche Aktivitäten auf der Charta-Seite, einem neuen YouTube- sowie twitter-Kanal (@ChartaDV).

Intensivierung der Kommunikation

Das Charta-Projektbüro sucht den Austausch mit allen Interessierten – online und offline –  zu den Themen der Digitalisierung, den Grundsätzen der Charta und Fragen der Corporate Digital Responsibility. Dies erstreckt sich nicht nur auf Statusmeldungen aus der Welt der ITK, sondern insbesondere auch auf gesellschaftliche Themen der Digitalisierung, wie den Umgang mit personenbezogenen Daten oder die Fragen nach Freiheit und Wohlstand in Zeiten des digitalen Wandels.