Warum uns Social Intranets durch Krisen begleiten

Im letzten Jahr ist an vielen Fronten eine Menge passiert, Veränderungen, mit denen wir uns freiwillig oder unfreiwillig beschäftigen mussten und müssen. Eine positive Marktentwicklung ging uns aber als Agentur vom Fach besonders nahe: der Auftrieb der Digitalisierung und die verstärkte Nutzung von Social Intranets (oder inzwischen auch Employee Experience Platforms). Viele Bereiche der Gesellschaft werden mit erhöhter Geschwindigkeit digitalisiert, ob Schulalltag, Gesundheitswesen, Verwaltungsabläufe oder Kultur- und Sportangebote. Wir wünschen uns, dass davon einiges bleiben wird und hoffen, dass auch manches wieder verschwindet. Was die Unternehmenswelt aber hoffentlich noch lange begleiten wird, ist die bereichernde Nutzung von Social Intranets – ob in Unternehmen, Institutionen oder Projektorganisationen.

Employer Branding als Profiteur von Social Intranets

Dass Employee Experience Platforms speziell auch auf das Employer Branding von Mitarbeitenden einzahlen können, haben wir erst im März beim Employer Branding Circle vorgestellt. Die Plattform lässt sich zu allen Stationen entlang des Employee Life Cycle einbinden und damit langfristig die Mitarbeitenden-Bindung stärken. Der Schlüssel ist hier die interdisziplinäre Verzahnung von HR, Unternehmenskommunikation, Marketing und Geschäftsführung. Diese funktioniert nur, wenn sie authentisch geschieht – das heißt, Mission, Werte und Philosophie gelebt werden.

Wirksame Partnerschaften nahe unserer Stärken

Für uns in der Beratung ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Software-Anbietern für Social Intranets sehr naheliegend. Wir sind stolz, Euch unsere erste Partnerschaft verkünden zu können: nach intensivem Fundamentals-Training dürfen wir uns nun zertifizierte COYO-Partner nennen! Wer sie noch nicht kennt – COYO ist ein Hamburger Social-Intranet-Unternehmen, die sich innerhalb der letzten 10 Jahre vom Start-up zum Marktführer gemausert haben. Inzwischen nutzen über 1.000.000 Menschen ihre Digitale Heimat, die sich individuell auf die Bedürfnisse des Unternehmens anpassen lässt. Dazu gehört eine mobile App, die passenden Schnittstellen, durchdachte Usability und schickes Design. Als Teil des Partnernetzwerkes verstehen wir COYO und können Kunden im Content-Setup und Change-Management mit unseren Stärken unterstützend zur Seite stehen.

Der Wandel weg von der IT, hin zu HR und interner Kommunikation

Unsere Baustelle ist die kommunikative Begleitung der organisationalen Veränderung innerhalb der Institution. Seien es die Strategien zur Mitarbeitenden-Aktivierung, Content-Planung oder Stärkung der internen Kommunikation, im stetigen Wandel liegen viele Herausforderungen. Natürlich bleiben wir unabhängig und offen für andere Lösungen. Aber COYO legt die Latte schon sehr hoch, wenn es um „cutting edge” Social Intranet Software geht. Ein Trend, der sich ebenso deutlich am Horizont abzeichnet, ist der Shift der Verantwortung über die Implementierung und Pflege eines Social Intranets durch die IT-Abteilung hin zur Personalabteilung oder internen Kommunikation. Das begrüßen wir! Wir möchten Euch ebenso gerne einladen, diesen Trend mit uns zu diskutieren oder uns Eure brennendsten Fragen zu stellen. Wir sind sicher, wir finden die passenden Antworten.

Kontakt:

Pauline Unseld
Junior Client Consultant
unseld@mc-quadrat.com

Wir freuen uns sehr, Teil der COYO-Partnerwelt zu sein. Ihr findet unser Profil bei COYO hier.

Hinterlasse eine Antwort