Die Aufgabe

Die Initiative D21 ist Deutschlands größte Partnerschaft von Politik und Wirtschaft für die Informationsgesellschaft. Während sich die Inhalte rund um topaktuelle Themen der Digitalisierung bewegen, hat das Design seit dem Gründungsjahr 1999 kaum eine Modernisierung erfahren. mc-quadrat wurde beauftragt, diese deutliche Diskrepanz zwischen den Zielen der D21, ihrer Positionierung sowie ihrem Markenkern auf der einen und dem Erscheinungsbild auf der anderen Seite aufzulösen.

Die Lösung

Selbstbewusst, lebendig, mutig, am Puls, vernetzt und klar waren zentrale Parameter, die als Ergebnis im Dialog mit dem Kunden für das neue Design definiert wurden. Der Kunde war bereit, sich von Altem zu trennen und neue Wege im Design zu gehen. Ideale Voraussetzung für unsere Designer, die bei so viel Freiraum beinahe frei vom Ballast der Vergangenheit in den Designprozess einsteigen konnten.

Das Ergebnis

Besonders auffällig ist das neue Logo. Kompakt und selbstbewusst steht das „D21“ im Mittelpunkt und spiegelt damit auch den üblichen Sprachgebrauch. Es sind aber auch noch Ansätze seines Vorgängers zu erkennen, denn gänzlich wollten wir auf die Gene der Marke nicht verzichten. Insgesamt stellt das Logo aber einen Neuanfang in der Design-Geschichte der Initiative D21 dar. Das erweiterte Farbspektrum in Verbindung mit weiteren Designelementen bietet vielfältigste Einsatzmöglichkeiten. Von der Visitenkarte bis zum Imagefilm ermöglicht das neue Design dabei einen großen gestalterischen Spielraum zwischen „laut und leise“. Mit der Präsentation des Redesigns ging gleichzeitig die neue Webseite online. Sie zeigt sich jetzt in modernster Weboptik, ist voll responsiv, übersichtlich und spielt ihre Stärke insbesondere bei der Vermittlung der zahlreichen Studieninhalte der D21 aus.

Das haben wir gemacht

Markenanalyse

kommunikative Wettbewerbsanalyse

Konzeption

Design

Projektmanagement